Agile Transformation

Agilität wirkt oft wie eine Wunderspritze. Die Inhalte dieser Wunderspritze: Fokussierung, iterative Vorgehensweise, Transparenz, Crossfunktionalität, größere Eigenverantwortung und Selbstorganisation, radikale Markt- und Kundennähe, Lernen durch Feedback.

So ist es nicht verwunderlich, dass die meisten Menschen, die diese Form des Arbeitens einmal kennengelernt haben, sie nicht mehr missen wollen.

Das Arbeits- und Markt-Umfeld hat sich für die meisten Organisationen drastisch verändert. Die zentralen Herausforderungen heißen Globalisierung und Digitalisierung und wirken als Treiber einer Revolution der Arbeitswelt. Die Fähigkeit, adaptiv mit einer sich ständigen ändernden, hochkomplexen und unsicheren Welt umzugehen, wird deshalb zu einer zentralen organisatorischen und kulturellen Kompetenz.

Agilität wird überlebenswichtig

Für die Strukturen, Prozesse und Einstellungen in Unternehmen und Organisationen wird Agilität zu einer überlebenswichtigen Qualität. So verbindet sich das Nützliche und Kluge mit dem Notwendigen und Unvermeidlichen.

Doch wie alle „Wundermittel“ müssen agile Methoden an die eigene Organisation und in deren Kultur eingepasst bzw. aus ihnen heraus entwickelt werden.

Die Stärke der MAICONSULTING

Wir gestalten gemeinsam mit der Organisation bedarfsgerechte Übergänge und Transformationen.

Wir beraten und begleiten Sie, agile Werte und Instrumente kennenzulernen, diese für die eigenen Ziele anzupassen und mit den bestehenden bewährten Organisations-Ausprägungen bestmöglich zu verzahnen.

Ambidextrie mit unseren Klienten umzusetzen heißt für uns zu immer wieder zu entdecken, dass richtig gute Musiker sowohl Klassik als auch Jazz spielen können.

Unser Verständnis von der Gestaltung agiler Transformation, Führung in agilen Kontexten, Design Thinking und Scrum, sowie unser Angebot zu Agilitäts-Lernreisen finden Sie unter diesem Absatz zum Durchblättern.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Gestaltung agiler Transformationen

Wir begleiten Organisationen bei der Analyse, Planung und Umsetzung agiler Transformationen. Mit einem ganzheitlichen Blick orientieren wir uns dabei an einer nützlichen Passung von Strategie, Struktur, Prozessen und Kultur. Die MAICONSULTING besitzt eine besondere Expertise bei kulturellen und strukturellen Transformations-Prozessen, ergänzt diese jedoch durch handwerkliche Kompetenz in modernen agilen Methoden insbesondere im skalierten Umfeld. Diese Erfahrung stellen wir Organisationen zur Verfügung. Agile Transformationen, egal wie klein und begrenzt sie geplant sind, besitzen in der Regel eine Eigendynamik, die Kreativität und Kräfte freisetzt. Deswegen muss auch die Begleitung selbst agil sein, muss sich vom klassischen Changemanagement verabschieden und in ihrer Vorgehensweise Vorbild und Modell für das Neue sein.

Führung in agilen Kontexten

Klassische Führungsmodelle stoßen in agilen Arbeitswelten sehr schnell an ihre Grenzen. Führung selbst wird neu definiert. Um-Verteilung von Führungsarbeit ist wichtiger als hierarchische Führung. Die Fähigkeit, die Intelligenz der anderen zu moderieren, ist wichtiger, als selbst intelligent zu sein. Führungskräfte müssen viel Neues lernen. Vor allem Loslassen. Führung in agilen Kontexten ist keine Spezialdisziplin für die Generation Y und erfordert auch von erfahrenen Führungskräften, dass sie selbst agile Experten werden. Gute Führung wird mehr denn je das Produkt komplexer Beziehungen. Die MAICONSULTING begleitet Verantwortungsträger bei der Neuentdeckung von Führung.

Agilitäts-Lernreisen

Agilität lernen heißt Agilität erleben. Die MAICONSULTING ist Experte in der Entwicklung spezifischer Lernreise-Designs. Teams, Führungs- und Expertengruppen reisen zwei Tage lang an Orte des Erlebens, der Konfrontation, des Ausprobierens und Reflektierens. Sie hören und schauen zu, entdecken das Neue, werden neugierig und mutig. Sie lernen auf der Reise von den Besten, von anderen Welten und von sich selbst. Wie tickt ein junger hungriger Mitarbeiter eines innovativen Startups? Wie ist dieses altehrwürdige und vormals etwas verstaubte andere Unternehmen plötzlich beweglich geworden? Wie verändert sich Führung und Zusammenarbeit in agilen Kontexten? Welche Werte sind entscheidend und wie gelingt agile Transformation in einem nicht-agilen Umfeld?

Design Thinking

Design Thinking als Problemlösung, als Haltung und als Organisationsentwicklung.
„Innovation is not an event but a process“. Diese Erkenntnis des Design Thinking übersetzen wir in unserem Ansatz in Zusammenarbeitsmodelle. Das sechs-stufige Konzept, ursprünglich zur Entwicklung innovativer Produkte oder Produktideen genutzt, erweist sich auch als anwendbar bei der Weiterentwicklung von Arbeitsstrukturen, Prozessen und Dienstleistungen. Die MAICONSULTING unterstützt Teams darin, mit dem Design-Thinking-Ansatz Zusammenarbeit, Kundenorientierung und Entwicklungsergebnisse nachhaltig zu verändern.

Scrum

Scrum ist das bekannteste und zurzeit am weitesten verbreitete agile Framework. Da Scrum-Teams sich häufig in nicht-agile Kontexte einbetten müssen, ist die Korrespondenz und sind die Missverständnisse zwischen den verschieden Welten ein hoch relevantes Lernfeld für Organisationen. Die MAICONSULTING qualifiziert Teams und Einzelpersonen zu Scrum-Mastern im Rahmen ihrer Ausbildung zum Agile Consultant. Wir begleiten und unterstützen beim Experimentieren und Reflektieren einer Arbeitsweise, die für alle Mitwirkenden in punkto Identifikation und persönlicher Zufriedenheit einen Quantensprung bedeuten kann.

Bevorstehende Veranstaltungen

Januar 2022