Supervision für Rechtsanwält:innen in Berlin

Berater/in
Nicole Große, Mirja Anderl, Uwe Reineck
Termine
Auf Anfrage
Ort
auf Anfrage, alle 4-6 Wochen, 18-21 Uhr,
Kosten
120,-€ zzgl. MWST

Rechtsanwält*innen finden sich in ihrer täglichen Arbeit mit den Ansprüchen und Erwartungen vieler unterschiedlicher Personen konfrontiert. Hier sind Spannungen und Dilemmata vorprogrammiert. In der kollegialen Supervision analysieren und reflektieren wir gemeinsam psychologisch herausfordernde Praxisfälle oder belastende berufliche Situationen. Dabei nutzen wir neben unserer psychologischen Expertise auch das Wissen bzw. die Erfahrung der Gruppe und erhalten dadurch alternative Lösungsansätze.

Was ist Supervision?

Supervision ist eine Form der Beratung, die zur Reflexion eigenen Handelns anregen, sowie die Qualität professioneller Arbeit sichern und verbessern soll. Als OrganisationsentwicklerInnen und Coaches begleiten wir seit zwei Jahrzehnten Führungskräfte und Gruppen aus unterschiedlichen beruflichen Fachrichtungen mit Gruppen- und Einzelsupervision. Es ist eine wirksame Form, Situationen mit hoher Komplexität und dynamischen Veränderungen differenziert zu betrachten. Und es ermöglicht, in zeitlicher Kürze sehr intensiv und lösungsorientiert eigene Fälle zu besprechen.

Ziele von Supervision und Coaching sind:

  • die Erweiterung der Wahrnehmungs- und Deutungsmöglichkeiten
  • ein vertieftes Verstehen von Erfahrungen, Ereignissen und Handlungen in ihren vielfältigen Bezügen und Wechselwirkungen
  • die Erhöhung der persönlichen, sozialen und professionellen Kompetenz insbesondere zur Problemlösung in kritischen Situationen und
  • selbstbewusstes, kompetentes Handeln

Im Beratungsprozess geht es im Besonderen um

  • die Reflexion von Erfahrungen, Prozessen und Kontexten
  • das Verstehen von Strukturen, Prozessen und Mustern in Denken, Verhalten und Systemen
  • die Analyse und Klärung von Konfliktdynamiken bzw. die Lösung von Konflikten
  • die Systematisierung komplexer Zusammenhänge.

Organisatorisches

Wir treffen uns in festen Gruppen von sechs bis maximal 10 TeilnehmerInnen alle 4–6 Wochen für 2–3 Stunden. Nach Möglichkeit stellen wir die Gruppen speziell nach Fachgebiet (z. B. Familienrecht) zusammen. Die Gruppe trifft sich für mindestens 10 Termine, auf Wunsch bleibt sie darüber hinaus bestehen.

Die Termine werden in Präsenz abgehalten. Wenn dies nicht möglich ist, finden sie online statt. Es ist auch möglich, Online- und Präsenztermine im Wechsel bzw. alles online zu machen, dies wird dann in der Gruppe gemeinsam mit dem Supervisor festgelegt.

In Berlin sind wir mit drei Supervisor*innen vertreten:

  • Mirja Anderl, Volljuristin, Beraterin für Organisationsentwicklung & Coaching
  • Nicole Große, Dipl. Psychologin, Beraterin für Organisationsentwicklung & Coaching
  • Uwe Reineck, Dipl. Psychologe, Berater für Organisationsentwicklung & Coaching

Mehr zum Thema gibt in unserem Blog-Post »Supervision für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte«

Supervision für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Berlin

Das einzige Angebot in Berlin

Jetzt buchen!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Nicole Große

Nicole Große

Ausbildung und Berufserfahrung

Ich bin eine leidenschaftliche Anpackerin, humorvolle Provokateurin und gebe Leichtigkeit in Gruppen, um schwere Themen angehen zu können.
Mirja Anderl

Mirja Anderl

Ausbildung und Berufserfahrung

Vom Ich zum Wir führen, Sicherheit in der Unsicherheit geben - Intervention zum Wohl der Organisation.
Uwe Reineck

Uwe Reineck

Ausbildung und Berufserfahrung

Psychologe mit Liebe für Veränderungsprozesse und 30jähriger Beratungserfahrung, dem nichts menschliches fremd ist.