Uli Sambeth mit der Zwischenbilanz zur großen Berater:innen-Ausbildung

Positiv, logisch! Die Termine für Reise 2 stehen bereits!

Seit Beginn des Jahres läuft das bislang ambitionierteste Ausbildungs-Projekt der MAICONSULTING:

Die große Berater:innen-Ausbildung für Organisationsentwicklung und Transformationsbegleitung

Sieben der zehn Etappen auf der gemeinsamen Reise sind geschafft:

Mit Beratung und Gruppen beginnen | Soziale Systeme steuern Organisationen verstehen und Aufträge klären Konflikte und Krisen meistern Organisationskultur entwickeln/Gruppen steuern | Organisationsdesigns entwickeln | Führungskultur entwickeln 

Das waren die Themen bislang. Ulrich Sambeth, einer der Ausbildungsleiter, beschreibt die Erfahrungen der „Reisegruppe“ auf dem Weg zu kompetenten Berater:innen. Ganz nach dem Konzept der themenzentrierten Interaktion (TZI) mit den Zielen soziales Lernen, der Förderung persönlicher Entwicklung und Fortschritten im Thema sind die aktuellen Teilnehmer:innen auf einem guten Weg:

Auf dem Weg zur Gruppe

Der Anspruch der MAICONSULTING: Begleitung, Rat und Co-Working für Menschen, die in ihren Arbeitskontexten etwas bewegen wollen. You never work alone. Das gilt auch für die Reisegruppe:

Individuelles Coaching

Lernen, üben, weiter lernen. Handwerk gehört als Grundlage dazu. Immer:

Was bisher gelernt worden ist

Konflikte können sie jetzt auch schon, auch wenn es natürlich nicht ganz so einfach ist, wenn es real und praxisbezogen wird:

Konflikt konkret

Und wer jetzt Lust hat, die zweite Reise zu buchen: Die große Berater*innen-Ausbildung Nummer 2 Nur zu!